Restaurant Alpspitz

Willkommen am Osterfelderkopf

Auf 2.033m ist das Restaurant-Alpspitz das höchstgelegenste Restaurant im Classic Ski- und Wandergebiet von Garmisch-Partenkirchen. Es befindet sich in der Bergstation der Alpspitzbahn, von der Sie einen fantastischen Blick auf die Alpspitze genießen können. Das Restaurant ist der perfekte Ort, um Ihre Bergtour bzw. Wanderung im Alpspitz-, Kreuzeck- und Höllentalgebiet zu beginnen oder zu beenden. Natürlich können Sie auch einfach nur entspannen und die schöne Aussicht genießen.

Hier finden Sie alle Infos zum Bergsommer 2017

Restaurant

Bergluft macht hungrig!

Genießen Sie unsere bayerischen Schmankerl aus saisonaler Küche. Auf unserer Sonnenterasse und im renovierten Restaurant können Sie angenehm entspannen.

Download Speisekarte


  • Bayerische Schmankerl
  • Frische saisonale Küche
  • Brotzeiten und Getränke zum Mitnehmen
  • Verschiedene Souvenirs
  • Liegestühle
  • Weitere Sitzplätze im renovierten Restaurant im 1. Stock
    (auch für größere Gruppen geeignet - Reservierung erwünscht)
  • TV im Hauptrestaurant

Winter im Classic Gebiet

Übern "freien Fall" ins Tal

Das Classic-Gebiet bietet für jeden das Richtige:
Sonnige Pisten, von leichten bis herausfordernden Abfahrten. Mit über 1300 Höhenmetern haben wir eine der längsten Talabfahrten in Deutschland.

  • Skifahren
  • Snowboarden
  • Skitouren
  • Tiefschneespaß
  • Gleitschirmfliegen
  • Hüttenzauber

Sommer am Osterfelderkopf

Mit höllischem Ausblick

Ob Klettergärten, Kletterrouten, Klettersteige oder Wanderwege aller Schwierigkeitsgrade. Sie machen die Alpspitze zum sportlichen und abwechslungsreichen Bergerlebnis für jedermann. Geübte Bergsteiger nehmen die Route über die Ferrata zum Alpspitzgipfel (2.628m) und zurück über den Nordwandsteig.
Weitere Informationen zur Begehbarkeit der Wanderwege im Alpspitzgebiet bekommen sie unter 08821-58858 oder www.zugspitze.de

Die Rundreise zum Bergerlebnis:
Mit der Alpspitzbahn zum Osterfelderkopf (2.033m), mit der Hochalmbahn hinunter zur Hochalm und nach einem kurzen Spaziergang mit der Kreuzeckbahn zurück ins Tal.